Donnerstag, 31. Mai 2012

Dienstag, 29. Mai 2012

Und noch was fürs Geld...

Aus demselben Schnitt wie HIER ist wieder eine Geldbörse entstanden. Dieses Mal etwas dezenter und edler in Brauntönen. Die zugeschnittenen Stoffteile lagen schon ewig und drei Tager hier herum und jetzt hab ich sie endlich mal in Angriff genommen.
Und sie gefällt mir ganz gut, muss ich sagen.






Liebe Grüße
Ellen

Yummy...

Nach DIESEM Rezept gab es bei uns Mittagessen.

Yummy!!!






Ellen

Samstag, 26. Mai 2012

Geldbeutel

Meine Arbeitskollegin hat heute geheiratet und wir Kollegen haben für sie und ihren Mann einen Karton mit allerlei wichtigen Utensilien für die Flitterwochen zusammengestellt.


Mit dabei lag ein selbstgenähter Geldbeutel nach Tildas Winterwelt, den wir natürlich auch gefüllt haben.






Außen aus Leinenstoff mit einem großen Knopf als Eyecatcher und den Initialien der beiden.
Innen hab ich einen gestreiften Stoff vom Schweden gewählt.





Sommerliche Grüße
Ellen

Montag, 21. Mai 2012

Meine Sammelstelle für Ideen

Auch wenn unser Haus noch weit davon entfernt ist, schön zu sein, hindert es mich nicht daran, mir über die schönen Sachen Gedanken zu machen.


Und so durchstöber ich das Internet nach schöner Einrichtung, Lampen, Wandfarben, Deckenleisten und anderen Schnickschnack wirklich WICHTIGEN Dingen.
Aber bis es auf der Bausstelle so weit ist, dass ich die vielen schönen Sachen bestellen kann, müssen die Ideen in meinem Kopf bleiben ODER in meinem total unkreativen Möchte-gern-smash-book.

Ich sag euch was:
DAS IST EINE 1A- SACHE!



Alles wird zusammen mit Maßen und Preisen im Buch eingeklebt und abends mit meinem Liebsten diskutiert, verworfen und ausgesucht.



Und wenn etwas total daneben ist, einfach rausreißen ;-)

Zwischendurch führe ich auch sone Art Tagebuch über unseren Bau.
Ist bestimmt spannend, nach Jahren abends auf der schönen Terasse oder im Winter mit einer heißen Tasse Kakao vor dem Kamin zu sitzen und zu belächeln, welche Sorgen und Freuden man während der Bauzeit durchmacht. ;-)


Buch: aus dem Discounter
Kleber: gabs bei Tschibo (super Teil :-) ) oder auch HIER.
Farbstreifen: aus dem Baumarkt

Liebe Grüße
Ellen

Mittwoch, 16. Mai 2012

Das Großprojekt schlechthin...

Meine kreative Ader setzt sich im Moment weniger mit Stoffen und Häkelgarn auseinander, sondern mit STEINEN, BETON und ERDE!!!

Na? Was könnte das sein?

Richtig!
Ein Häusli.

Mein Liebster und ich haben uns an das Großprojekt gewagt, ein eigenes Haus zu bauen.

Im Moment heißt es also "Welche Heizung/ Dachpfannen/ Klinker/ Fenster/ Lichtschalter etc. wollen wir/ können wir uns leisten/ passen zu uns/ lassen sich verwirklichen?" und ich muss sagen: manchmal raucht mir von den ganzen Entscheidungen, die getroffen werden müssen, ganz schön der Kopf.

Da bleibt leider nicht viel Zeit, um zu nähen, zu basteln, zu dekorieren, zu bloggen...
aber wenn ich mal ein paar freie Stunden habe, dann verkrieche ich mich hinter meiner Nähmaschine und werkel ein bisschen vor mich hin.
Das ist Entspannung pur!


Ich lasse liebe Grüße hier,

die Bauherrin ;-)

Samstag, 5. Mai 2012

Die letzten Wochen in Bildern














Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Windräder liebe?
Besonders vor der Kamera.




Dieses Platzset ist aus dem Ikea-Gardinenstoff entstanden und ich mag es sehr.
Die Formen und der Blümchenstoff lassen es so romantisch wirken.


Ihr seht, die letzten Wochen waren sonnig, sehr lecker und voller wunderschöner Momente.
Natürlich waren wir auch fleißig ;-), aber dazu ein anderes Mal mehr...

LG Ellen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...